Ein Fußball-RPG rund um Schalke und den BVB
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  Events  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Fins Zimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Fins Zimmer   21st Mai 2017, 9:35 pm

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   22nd Mai 2017, 12:27 am

FIRST POST

Ein wenig genervt kam Fin von der Uni nachhause. Er verstand einfach nicht, warum die Menschen überhaupt noch kamen, wenn sie der Instrumentalnterricht gar nicht mehr interessierte. Fin liebte diese Nachmittagstermine an denen er, wie früher im Gitarrenunterricht, wirklich selber an seinem Instrument sitzen durfte und nicht nur stumpfe Theorie auswendig lernte.
Fast schon verzweifelt, auf Grund von Unverständnis gegenüber seinen Komilitionen, stellte er seine Gitarre nun vorsichtig in dem dafür vorgesehenen Ständer ab und schmiss sich erstmal mit seinem Laptop auf das große, weiche Bett. Die sozialen Medien hatten heute nicht unbedingt etwas interessantes zu bieten und auch die Online Seiten der schwedischen und deutschen Zeitungen, durch die er sich fast täglich klickte, begeisterten ihn nur mäßig. Kurz gesagt, ihm war langweilig.
"HUGO?", schrie er da auch schon durch die Wohnung, in der aufkommenden Hoffnung, dass wenigstens sein Mitbewohner da wäre und sich nun mit ihm beschäftigen würde. Zwar wäre es äußerst ungewöhnlich, dass dieser sich nicht gemeldet hätte, als Fin die Tür geöffnet hatte, aber man wusste ja nie. Allerdings kam auch auf diesen Ruf keine Antwort und so stellte Fin seinen Laptop erstmal beiseite, schlüpfte aus seiner unbequemen Jeans und vergrub sich mit seinem aktuellen Buch unter die Decke.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonas Hummels
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 3309
Anmeldedatum : 22.07.14
Alter : 25
Ort : Wiesbaden

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   22nd Mai 2017, 7:41 pm

Nachricht an Finnchen

HeyHo, wie geht's denn so? Lange nichts mehr gehört!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonas Hummels
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 3309
Anmeldedatum : 22.07.14
Alter : 25
Ort : Wiesbaden

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   24th Mai 2017, 8:39 am

Nachricht an Finchen

das hört man doch gerne! Mir? Lassen wir das Thema besser... Zeit hab ich genug und im ehrlich zu sein hab ich etwas gehofft, dass du fragst... brauch Ablenkung:/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonas Hummels
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 3309
Anmeldedatum : 22.07.14
Alter : 25
Ort : Wiesbaden

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   24th Mai 2017, 5:21 pm

Nachricht an Finnchen


Ja, bitte! (Adresse) Klingel zweimal, dann weiß ich, dass du es bist Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   24th Mai 2017, 8:28 pm

Jonas SMS hatte Fin wirklich aus seiner Langeweile gerettet. Sie hatten sich vor einiger Zeit kennen gelernt, sich gut verstanden, aber sich irgendwie ein wenig aus den Augen verloren in den letzten Wochen. Umso mehr freute es Fin, dass Jonas sich nun bei ihm meldete, auch wenn es ihm offensichtlich ziemlich schlecht ging. Das war für Fin allerdings überhaupt kein Problem, da er sich schließlich immer wieder gerne um die Sorgen seiner Freunde kümmerte und Jonas sah er definitiv als einen seiner Freunde.
Fin huschte also noch einmal schnell in die Küche, schmiss eine Tafel Schokolade in seine Tasche und packte sich dann mit Jacke, Schal, Mütze und Handschuhen dem Wetter angemessen ein. Die Kälte hielt ihn allerdings nicht davon ab sich wenigstens für den kurzen Weg zur Bahn auf sein Fahrrad zu schwingen, damit er ein bisschen schneller bei Jonas ankam.
Er war gespannt darauf, was Jonas ihm nun zu erzählen hatte und ob Jonas überhaupt mit ihm reden wollte. Eigentlich hatte dieser ja geschrieben, dass er Ablenkung brauchte, aber Fin würde ihm natürlich auch gerne zuhören, falls er reden wollen würde. Neugierig auf das, was ihn bei Jonas gleich erwarten würde und vor allem wie dieser wohnte, schwang er sich vor dem Haus, in dem seine WG lag, nun auf sein Fahrrad, um schnellstmöglich die Haltestelle zu erreichen.

tbc: Jonas Wohnung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   26th Juni 2017, 12:08 am

cf: Jonas Wohnung

Als Fin dann, erneut durchgefroren von seiner kurzen Fahrradtour, nachhause kam, war es doch schon deutlich später als er zuerst geplant hatte. Hugo schlief eindeutig schon und so machte er sich selber nur noch kurz einen Tee um wieder warm zu werden und verkroch sich dann mit diesem im Bett.
Schnell war er eingeschlafen und wachte nach einer halbwegs erholsamen Nacht am nächsten Morgen wieder auf. Beim Frühstück stellte er fest, dass Hugo wohl erneut nicht zuhause war und er sich somit ebenfalls schnellstens auf den Weg ins Café machen sollte.

tbc: Café Musain
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   16th August 2017, 1:18 am

cf: Dortmunder Innenstadt

"Wieso denn an dich?", fragte Fin nun doch sehr verwirrt. Klar, er hatte eben nachgefragt, aber letztendlich hätte er den Typen jetzt als betrunkenen Mann, der ein bisschen Randale wollte, abgestempelt. Bei Fin war er damit nur an der falschen Adresse und bei Julian ja zum Glück wohl auch.
"Ich wurde schon häufiger auf der Straße beleidigt, ja. Die meisten Sachen liegen bei mir aber schon ein bisschen länger zurück...", murmelte, während er nun an seinem Schloss rumfummelte. Jetzt war es wohl so weit und er musste Julian alles sagen.
"Willkommen in meinem kleinen Reich, mein Mitbewohner ist wohl noch einen Augenblick unterwegs. Magst du was trinken?", fragte er und führte Julian direkt in sein Zimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Draxler
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 8668
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 23
Ort : Gladbeck

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   16th August 2017, 1:23 am

"Ähm, ich bin in Dortmund nicht gerade beliebt." Noch hielt er sich vage. Er ging in Fins Zimmer und der holte ihnen noch etwas zu trinken, was Julian dankbar annahm. "Ich bin kein Fitnesstrainer, sondern ein relativ bekannter Sportler. Deswegen halte ich mich auch kaum in Dortmund auf, das ist quasi die Feindesstadt." Er nahm sein Glas und trank einen Schluck. Fin hatte ihn schon auch neugierig gemacht. "Wieso wirst du denn beleidigt? Oder wurdest?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   16th August 2017, 11:45 am

Fin war froh, dass er noch keinen Schluck von seinem Getränk genommen hatte, als Julian ihm nun seine Lüge gestand. Er hatte ihm den Job als Fitnesstrainer wirklich abgekauft und war nun ziemlich überrascht. "Du bist definitiv kein schlechter Lügner.", grinste er und versuchte die Lüge so locker wie möglich aufzunehmen, schließlich war es ja eigentlich nichts dramatisches. "Aber weshalb hast du mich angelogen, nachdem ich dich nicht erkannt habe?"
Am liebsten hätte Fin innerlich einen Countdown runtergezählt bis die Frage von Julian kam und er sich vor ihm outen musste. "Das ist ein bisschen schwer zu erklären...", murmelte er und nahm nun seinerseits einen Schluck von seinem Getränk. "Sagt es dir etwas, wenn ich sage, dass ich transgender bin?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Draxler
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 8668
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 23
Ort : Gladbeck

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   16th August 2017, 3:36 pm

War das jetzt ein Kompliment, dass er gut lügen konnte? "Weil ich es immer angenehm finde, wenn jemand nicht weiß, wer ich bin. Die meisten finden es nur cool, sich mit nem Weltmeister abzugeben und interessieren sich eigentlich gar nicht dafür, wer ich eigentlich bin. Ich hoffe, du verstehst das und bist nicht sauer über die Lüge." Er hatte ja nicht aus böser Absicht heraus gelogen.
Das Outing von Fin kam doch überraschend. Transgender? "Sowas wie transsexuell? Also du warst mal eine Frau?" Fragte man sowas? "Sorry, ich will dir da nicht zu nahe treten!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   16th August 2017, 8:54 pm

"Du bist Weltmeister!? In was überhaupt?", fragte Fin nun doch ein bisschen aufgeregt. Hatte er sich hier gerade einen Promi mit nachhause geholt? Leider fiel ihm erst nachdem er die Frage gestellt hatte auf, dass das ja genau der Grund war, weshalb ihm Jule zuerst nichts erzählt hatte. "Sorry, mir ist es wirklich ziemlich egal was du machst, deswegen, nein, ich bin überhaupt nicht sauer.", erklärte er dann noch einmal.
Fin sah Julian die Überraschung dann bereits bei dem Wort transgender an und musste auch sofort schlucken. Am liebsten hätte er Julian auch sofort angemeckert, aber eigentlich hatte der Dunkelhaarige ja Recht. Wahrscheinlich hatte er noch nie was darüber gehört und wusste nun einfach keine richtigen Fragen zu stellen. "Ich bin eine biologische Frau, ja, aber ich habe mich schon immer als Mann gefühlt.", erklärte er so ruhig wie möglich. "Und ja, sowas wie transsexuell, aber das Wort wird eigentlich weniger benutzt mittlerweile."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Draxler
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 8668
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 23
Ort : Gladbeck

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   16th August 2017, 9:21 pm

Fin bemühte sich selbst, ihm nicht zu nahe zu treten und zog die Frage direkt zurück. "Ne, ist schon okay." Julian glaubte ihm, dass es ihm egal war. Bevor er weiter auf sich einging, war er aber bei Fin noch neugierig. "Ah okay. Sorry, ich kenn mich damit echt nicht aus! Also ich wollte dich nicht beleidigen oder so." Fin sah nicht gerade glücklich aus über das, was Julian gesagt hatte. Aber das war ja auch ein sensibles Thema und Julian wusste nicht ganz genau, was er dazu sagen durfte und was nicht. "Mir ist das egal! Ich finds cool, dass du weißt, was du willst und das durchziehst!" Er lächelte und trank noch einen Schluck, ehe er sein Handy rausholte und bei Youtube das Video von der Weltmeisterfeier suchte, als er "Großkreutz, rück den Döner raus" zu Besten gegeben hatte. Ein kleiner Themenwechsel schien angebracht, vor allem wenn Julian sich dabei zum Idioten machte.
"Das war meine Sternstunde. Zu meiner Verteidigung: Ich war hackedicht! Das war nach der Fußball WM vor nem halben Jahr."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   16th August 2017, 9:58 pm

"Ist schon okay, ich versuche mich nicht zu sehr angegriffen zu fühlen.", zwinkerte er. "Du kannst ja überhaupt nichts dafür, dass du da bisher noch keinen Kontakt mit hattest. Ich bin nur zu vielen Menschen begegnet, die böswillig solche Fragen gestellt haben.", erklärte er noch einmal und mahnte sich damit auch selber zur Vernunft. Julian wollte ihm wahrscheinlich überhaupt nichts Böses.
"Danke dir. Leider haben viel zu viele Menschen ein Problem damit.", seufzte er und nahm dann den letzten Schluck von seinem Getränk.
Fin sah sich dann grinsend das Video an. Ja, hackedicht sah Julian definitiv aus. "Fußballer also?", fragte er dann grinsend. Hatte er sich nicht in den letzten Tagen noch darüber beschwert, dass sich in Deutschland immer alles um Fußball drehte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Draxler
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 8668
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 23
Ort : Gladbeck

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   16th August 2017, 11:15 pm

"Ich hab damit kein Problem! Wirklich", garantierte er noch einmal. Ihm war es wichtig, dass Fin das wusste. Er war aufgeschlossen und tolerant, was das anbelangte. "Leider gibt es viele untolerante Menschen. Es gibt ja auch Gründe, warum es keine geouteten Fußballer gibt." Ihn inklusive. Er sah Fin an, dieses Mal viel ernster. "Glaub mir, ich weiß, wie schwer das in der heutigen Welt sein kann." Sich langsam vortastend legte er eine Hand auf Fins Oberschenkel. Sie saßen ja schon passend auf seinem Bett - ein Hoch auf WG-Zimmer! - und er würde sehen, wohin das führte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   16th August 2017, 11:29 pm

So häufig wie Julian es nun betont hatte, glaubte Fin ihm, dass er damit keine Probleme hatte, aber natürlich war es trotzdem immer wieder schön zu hören. Es konnte eben auch ganz anders sein.
Bei Julians nächstem Satz blieb ihm dann allerdings etwas die Spucke weg und als er sich von dieser eindeutigen Aussage wieder erholt hatte, lag auch schon Julians Hand auf seinem Oberschenkel. Wann war das denn bitte passiert? "Du bist schwul?", fragte er dann doch noch einmal um sicher zu gehen, obwohl die Antwort eigentlich recht eindeutig war. Nervös sah Fin noch einmal auf die Hand, ehe er Julian kurz zu nickte und hoffte, dass er damit signalisierte, dass für ihn alles in Ordnung war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Draxler
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 8668
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 23
Ort : Gladbeck

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   16th August 2017, 11:47 pm

"Ja. Also nein, eigentlich bisexuell. Nur nach außen muss ich halt der perfekte Hetero-Fußballer sein." Deswegen war die Ehe mit Kim ja gar nicht so verkehrt. Aber von der erzählte Julian jetzt lieber nichts, das wäre sicherlich ein Lust-Killer. Außerdem bedeutete diese Ehe ja auch überhaupt nichts und war eine dumme Aktion gewesen.
Als Fin nickte, lächelte Julian und beugte sich weiter vor. Seine Hand legte sich nun auf Fins Wange, als er seinem Gesicht immer näher kam und schließlcih zärtlich seine Lippen auf Fins legte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   Gestern um 12:00 am

Fin atmete innerlicher erleichtert auf, als Julian erklärte bisexuell zu sein. Jonas hatte ja eigentlich gesagt, dass das für ihn einer der Gründe gewesen war, weshalb er doch mit Fin geschlafen hätte. Irgendwie gab ihm das für einen kleinen Moment Sicherheit und er konnte Julian immerhin so lange anlächeln, bis dieser mit seinen Lippen die von Fin berührte. Kurz hielt er es zwar aus, Julian war immerhin schon mal sehr zärtlich, und konnte den Kuss sogar erwidern, bevor es jedoch intensiver wurde, brach er ab.
"Du, ähm... Du weißt, dass ich körperlich immer noch kein kompletter Mann bin, oder?" Die Erklärung war beschissen, aber Fin wollte wenigstens so fair sein und Julian irgendwie vorwarnen, wenn das hier weiter gehen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Draxler
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 8668
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 23
Ort : Gladbeck

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   Gestern um 12:33 am

Fin klärte ihn über seinen Körper auf und Julian zuckte mit den Schultern. "Für mich ist es kein Problem." Er stand ja eh auf alles. Er lächelte aufmunternd und küsste ihn noch einmal. Wenn Fin ihn schon so vorwarnte, dann war es ja eindeutig, worauf das hinauslief. Für ihn war es kein Problem. War es für Fin eines?
Julian löste den Kuss und sah ihn fragend an. "Und was heißt das? Soll ich dich... da anfassen? Oder bestimmte Körperregionen komplett umgehen?" Da Fin damit wohl nicht glücklich war, verstand Julian, wenn er da auch nicht angefasst werden wollte. "Sorry, wenn ich so blöd frage." Aber das war nichts, was er einfach ausprobieren wollte. Er hatte so die Befürchtung, dass es Fin wirklich stören würde, wenn er seine Vagina anfasste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   Gestern um 12:58 am

Fin wäre Julian am liebsten um den Hals gefallen und hätte ihn nicht mehr los gelassen, als dieser ihm erneut versicherte kein Problem mit seinem Körper zu haben. Um es an die Situation anzupassen, erwiderte er aber nur lächelnd den Kuss und merkte beinah sofort, wie er sich fallen ließ. Vielleicht hatte Jonas ja Recht gehabt und die wenigsten Bisexuellen hatten ein Problem damit und er musste einfach nur mehr vertrauen.
"Mir ist es lieber, wenn du fragst, als wenn du denkst, dass du die Antwort wüsstest.", grinste er schief und atmete dann noch einmal tief ein. Er hatte schon Sex gehabt und er hatte diese Gespräche auch schon geführt, trotzdem fiel es ihm wirklich schwer. "Ich sehe meine Klitoris als meinen Penis und mit dem kann alles gemacht werden, was man mit einem Penis halt so macht. Alles andere darfst du letztendlich auch anfassen, aber ich bin ein schwuler Mann, weshalb jegliche vaginale Penetration einfach nicht stattfindet.", erklärte er und hoffte, dass er Julian damit nun nicht komplett verstört hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Draxler
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 8668
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 23
Ort : Gladbeck

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   Gestern um 9:41 am

Er ließ Fin erklären und nickte. "Okay. Sonst noch etwas, was ich beachten müsste?" Es sollte Fin ja gefallen. Fin sollte die gleiche Lust empfinden wie Julian. Julian wusste eigentlich, wie er Männer anfassen musste und wie Frauen. Nur bei Fin gab es ja doch einiges zu beachten, von dem er nicht wirklich Ahnung hatte. Immerhin wusste er schon, was er keinesfalls tun durfte und das akzeptierte er auch. Fin wollte ein Mann sei und entsprechend nicht vaginal penetriert werden, was vollkommen okay war.
Da es hier aber nicht nur ums Reden gehen sollte, beugte Julian sich wieder vor, um ihre Lippen zu verschließen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   Gestern um 11:37 am

Erleichtert atmete er auf, als Julian schließlich nickte und ihm dann auch die Bestätigung gab, dass es für ihn so in Ordnung war. "Nein, ansonsten bin ich relativ leicht zufrieden zu stellen.", grinste er nun ein wenig schief und hoffte, dass er wirklich an alles gedacht hatte. "Wenn du irgendwie unsicher bist, frag am besten einfach nach.", fügte er dann noch einmal hinzu. Er hasste es zwar, dass er immer alle Männer über sich aufklären musste, bevor er mit ihnen Sex hatte, aber sobald das einmal übersprungen war und dann niemand mehr unfreundliche Kommentare über seinen Körper abgab, war eigentlich alles in Ordnung.
Deshalb ließ er sich jetzt auch gerne auf den Kuss mit Julian ein, erwiderte diesen beinahe sofort und schob seine Hand verlangend in Julians Nacken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Draxler
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 8668
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 23
Ort : Gladbeck

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   Gestern um 1:25 pm

Das könnte vielleicht etwas komisch werden, wenn er immer nachfragen musste, aber vielleicht wäre es ja gar nicht so dramatisch und es ergab sich von alleine. Anscheinend gab es ja gar nicht so viel zu beachten. Er lächelte in den Kuss und nachdem Fin den Kuss intensivierte, drückte Julian ihn leicht nach hinten auf sein Bett und legte sich selbst über ihn.
Eine Hand schob sich unter Fins Shirt. Sein Bauch war schmal und sehr schlank, aber nicht weiblich. Julian schon das Shirt noch weiter nach oben und löste den Kuss schließlich, um Fin von dem Oberteil zu befreien. Er bemerkte die Narben unterhalb der Brust, aber er sagte nichts dazu. Er konnte sich denken, woher es kam. Außerdem war es doch egal. Er könnte vielleicht ein paar Kilo mehr vertragen, aber das hatte ja nichts mit seinem Geschlecht zu tun.
Lächelnd beugte er sich wieder nach unten, küsste ihn verlangend, während eine Hand über Fins Brustwarze rieb und er abwartete, welche Reaktion er damit hervorrief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fin Hansen

avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 16.05.17
Alter : 25

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   Gestern um 9:05 pm

Jetzt wirkte Julian erst etwas sekptisch, aber bevor Fin nachfragen konnte, intensivierte Julian ihren Kuss und drückte ihn sogar schon auf sein Bett. Fin gab dem natürlich schnell nach und ließ auch sofort seine Hände auf Julians Rücken wandern. Schon als er seine Finger über dem Pulli am Rücken des Jüngeren herunter wandern ließ, spürte er die harten Muskeln unter der Haut.
Als Fin dann Finger auf seiner Haut spürte und ihm kurze Zeit später das Shirt über den Kopf gezogen wurde, traute er sich allerdings auch seine Hände unter Julians Pulli zu schieben und die warme Haut zu erkunden.
Fin hatte kaum Zeit darüber nachzudenken, dass Julian seine Narben betrachtete, da dieser sich sofort seiner Brustwarze widmete. Gegen Julians Lippen seufzend, ließ er ihn machen und krallte sich selber ganz leicht an Julians Rücken fest. Die Empfindlichkeit seiner Brustwarzen, war durch die Operation damals wirklich nicht beeinträchtigt worden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Draxler
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 8668
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 23
Ort : Gladbeck

BeitragThema: Re: Fins Zimmer   Gestern um 10:59 pm

Das schien Fin zumindest schonmal zu gefallen, wie Julian zufrieden feststellte. Also rutschte er an Fin nach unten und nahm nun eine Brustwarze in den Mund, saugte an ihr und verwöhnte den anderen so nach bestem Wissen und Gewissen.
Erst nach einiger Zeit ließ er davon ab, zog sich dann selbst seinen Pullover über den Kopf und legte sich wieder auf Fin, um ihn leidenschaftlich zu küssen. Blind öffnete er Fins Hosenknopf und zog ihm den Reißverschluss nach unten. Er setzte sich auf, zwischen die Beine des anderen und zog ihm jetzt die Hose und seine Shorts, sowie die Socken aus. Er war neugierig, wie es war. Jetzt verstand er auch, was Fin gemeint hatte, dass er die Klitoris als seinen Penis ansah. Es war kein richtiger Penis, aber es ging doch eindeutig in die Richtung und war größer als er angenommen hätte. Kam vermutlich durch die Hormonbehandlung. Er lächelte Fin kurz an, ehe das Lächeln eher ein Grinsen wurde. Er durfte also alles machen wie bei einem Penis? Das konnte er haben. Schnell beugte Julian sich runter und legte einmal über den Schaft - falls er es auch so nennen konnte. Er spielte ein wenig mit seiner Zunge, ehe er den Mund über Fins "Penis" stülpte und er ihn in den Mund nahm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fins Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Fins Zimmer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» Zimmer Nummer 314

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wir sind das Ruhrgebiet :: Hugos und Fins WG-
Gehe zu: