Ein Fußball-RPG rund um Schalke und den BVB
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  Events  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Max Meyer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Max Meyer (3)

avatar

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 08.03.15

BeitragThema: Max Meyer   10th März 2015, 4:00 pm

Über dich


Name: Meyer

Vorname: Maximilian

Spitzname: Max, Mäxchen

Geburtsdatum: 18.9.1995

Geburtsort: Oberhausen

Wohnort: Oberhausen

Nationalität: deutsch

Aussehen: Max ist überdurchschnittlich klein, gerade einmal 1,69 m groß und so überragen ihn fast alle um ihn herum. Lang hat ihn das extrem gestört, mittlerweile hat er sich damit allerdings arrangiert und es hat schließlich auch seine Vorteile, so klein zu sein, vor allem auf dem Fußballplatz. Außerdem hat er trotzdem einen recht stämmigen Körperbau mit für seine Größe breiten und muskulösen Schultern, die ihn doch etwas größer aussehen lassen, wenn man ihm nicht gerade direkt gegenüber steht.
Sein Gesicht zeigt deutlich, wie jung er noch ist, wirkt recht jungenhaft und rund, auch wenn es in der letzten Zeit doch etwas schmäler geworden ist, wie Max sich einbildet. Er hat blaugraue Augen und verhältnismäßig volle Lippen und allgemein strahlt er trotz seines Auftretens immer noch etwas jungenhaftes und unschuldiges aus. Um dem irgendwie entgegenzutreten, trägt er öfters einen leichten Kinnbart, bekommt dann allerdings oft gesagt, dass ihm das überhaupt nicht steht.
Sein Auftreten strahlt mittlerweile recht viel Selbstsicherheit aus und er ist recht modebewusst, trägt zwar oft schlichte Sachen, achtet dabei aber auf Marken und Qualität. Vor allem Caps und Sneaker sind zuhauf in seinem Kleiderschrank vorhanden und er trägt sie fast immer.

Avatarperson: Max Meyer


Karriere

Aktueller Verein: FC Schalke 04

Bisherige Vereine:
*FC Sardegna Oberhausen (2000-2002)
*Rot-Weiß Oberhausen (2002-2004)
*MSV Duisburg (2004-1009)

Position: Offensives Mittelfeld

Erfolge: A-Jugend-Meister 2012, Vize-Europameister mit der U17 2012

Nationalmannschaft:
vereinzelte Nominierungen für die deutsche A-Nationalmannschaft



Charakter

Stärken:

Höflichkeit und Diplomatie
Max ist jemand, der über jedes Wort nachdenkt. Er sagt nur äußerst selten etwas, was verletzend sein könnte und auch das viele Training für die Presse, um seine Schüchternheit zu überwinden, hat dazu beigetragen. Dadurch wirkt er natürlich sehr freundlich nach außen hin und gerät nur sehr selten in Streit.

Ehrgeiz
Ohne diesen wäre Max wohl niemals an dem Punkt, an dem er jetzt ist. Vier Jahre hat er parallel zum Fußball Futsal gespielt, hat immer schon zusätzlich zum regulären Training viel Zeit im Kraftraum und auf dem Platz verpasst und einen immensen Teil seiner Freizeit dem Fußball gewidmet. Mit der Schule hat das nicht so ganz geklappt, aber trotzdem hat er sich bis zur Mittleren Reife durchgeboxt. An sich hätte er gerne Abitur oder wenigstens Fachabitur gemacht, aber das hat sich einfach nicht mit dem Fußball vereinbaren lassen.

Hilfsbereitschaft
Gerade für seine Freunde würde Max fast alles tun und wenn ihn jemand um einen Gefallen bittet, gibt er sich alle Mühe, zu helfen. Ein offenes Ohr hat er jederzeit übrig und seine Freunde schätzen ihn dafür, dass er immer erreichbar ist, wenn es ein Problem gibt und er auch immer versucht, seine Freunde aus ihrem Schlamassel hinauszuboxen.

Optimismus
Max ist einer dieser Menschen, die an jeder noch so beschissenen Situation immer die positiven Aspekte sehen. Er ist eigentlich immer zuversichtlich, dass alles gut ausgehen wird, wenn er nur hart genug darauf hin arbeitet.

ausgeglichen und ruhig
Mit Max streiten ist quasi ein Ding der Unmöglichkeit. Er selbst bleibt immer höflich und man kann ihm fast alles an den Kopf werfen, er lächelt alles weg und ihn zum Ausrasten bringen ist nur möglich, wenn man genau weiß, in welche Wunden man den Finger legen muss. Aber solange man nicht ganz genau die Themen erwischt, mit denen er selbt zu knabbern hat, bleibt er immer ruhig und ist ein kleiner Fels in der Brandung.

Schwächen:

Hang zur Arroganz
Das ist wohl etwas, was unvermeidbar ist, wenn man ein großes Talent ist und früh in den Profifußball einsteigt und noch dazu mit Leon befreundet ist. Angefangen hat es bei Max mit einer schützenden Fassade, doch mittlerweile ist er wirklich recht überheblich. Das kommt natürlich auch daher, dass die Presse regelmäßig Lobeshymnen über ihn schreibt und auch die Fans ihn zu einem guten Teil ziemlich anhimmeln. Da fällt es schwer, den Bodenkontakt zu halten, auch wenn Max es versucht.

kann nicht lügen
Wenn Max etwas absolut gar nicht kann, dann ist es lügen. Nicht einmal völlig harmlose Notlügen kann er glaubwürdig erzählen und so fällt es ihm regelmäßig schwer, kleinere Eskapaden auf Partys oder ähnliches vor seinem Trainer und seinen Eltern zu verbergen.

gerät schnell in Selbstzweifel
Genauso, wie er sich wohlig in Lob über sein Talent suhlt, nimmt er sich Kritik extrem zu Herzen. Er reagiert teilweise wirklich empfindlich, zeigt es zwar nicht nach außen, aber hängt sich dafür dann extrem im Training rein und wenn es mal wirklich schlecht läuft, trainiert er bis zur Erschöpfung. Genauso läuft es auch privat, wenn jemand es schafft, ihn mit einer Aussage wirklich zu treffen, braucht es teilweise Wochen, bis Max sich deswegen nicht mehr angegriffen und schlecht fühlt.

sehr ungeduldig
Eng damit zusammen hängt seine Ungeduld. Wenn er das Gefühl hat, nicht mehr voran zu kommen, wird er schlecht gelaunt und er hasst nichts mehr als auf der Stelle zu treten.

hohe Anforderungen an sich selbst
Weniger als perfekt ist nichts, womit Max sich zufrieden gibt. Dabei ist es ziemlich egal, worum genau es sich handelt, ob seine Fähigkeiten im Fußball, für die er trainiert bis zum Umfallen, seine Beziehung zu Michelle, die unter anderem daran zerbrochen ist oder die Schule, bei der er sich mit diesen Anforderungen und dem Zeitmangel oft selbst im Weg stand. Mit seinem Abschluss, einer guten Mittleren Reife ist er völlig unzufrieden und auf Leons Durchhaltevermögen bis zum Abitur ist er oft neidisch. Er selbst hat sich als Ziel gesetzt, sein Abitur auf jeden Fall noch nachzuholen und dann möchte er auch ein wirklich gutes, genauso wie auf dem Platz seine Ansprüche auch nur Bestleistungen zulassen. Schon ein mittelmäßiges Spiel ist für ihn inakzeptabel.

behält unbequeme Wahrheiten lieber für sich
Auch in seinem Umfeld hat Max es am liebsten harmonisch und ohne Konflikte, sodass er unbequeme Wahrheiten und Dinge, die zu Streit führen können, fast immer für sich behält. Er hasst es, der Grund für Streit zu sein und versucht eigentlich immer, eher ein Ruhepol zu sein, auch wenn das gerne mal nicht klappt. Dinge, die negative Konsequenzen haben können, ob für ihn oder für andere, spricht er lieber nicht aus und so frisst er Probleme auch gerne in sich hinein.

Vorlieben:
*Ehrlichkeit
*Caps und allgemein Mode
*sein Audi
*Loyalität
*Musik, am liebsten Live
*schnelle Autos
*die neueste Technik, vor allem in Puncto Unterhaltung

Abneigungen:
*Einmischung in sein Privatleben
*übermäßige Neugierde
*Lügen
*Freunde, die einen hängen lassen
*mit seiner Größe aufgezogen werden
*wie ein Kind behandelt werden

Hobbies:
Fußball, schnelle Autos, Sport allgemein, Konzerte, Zeit mit Freunden verbringen, Partys

Charakterbeschreibung/Lebenslauf:
Max wurde am 18. September 1995 in Oberhausen geboren, als einziges Kind von Annika und Hans Meyer. Sein Leben verlief in weitgehend geordneten Bahnen, schon früh zeichnete sich ab, dass er eine große Leidenschaft für Fußball hatte und um ihm das Ausleben dieser Leidenschaft zu ermöglichen, meldete sein Vater – selbst begeisterter Fußballfan – ihn beim FC Sardegna Oberhausen an, wo er allerdings nicht lange spielte. Schon 2002 ging es für ihn nach Rot-Weiß Oberhausen und von dort schließlich, als sein großes Potential erkannt wurde, zum MSV Duisburg. Mit 14 Jahren bekam er schließlich ein Angebot des FC Schalke 04, wo er in der C-Jugend anfing und schon nach einem Jahr weiter aufstieg in die B-Jugend. Mit 16 Jahren schließlich kam er in die A-Jugend, mit der er auch die Meisterschaft 2012 gewann. Noch im selben Jahr wurde er in die Profimannschaft berufen, mit gerade einmal 17 Jahren. Im Sommer 2012 spielte er in der deutschen U17-Nationalmannschaft, wo er auch Leon Goretzka kennen lernte, mit dem ihm bald eine enge Freundschaft verband, schon als sie noch bei unterschiedlichen Vereinen spielten.
Doch während im Beruflichen mittlerweile alles perfekt zu funktionieren scheint, läuft es im Privaten für ihn alles andere als gut. Aufgrund seines harten Trainingsprogrammes, das oft neben der Schule auch noch Extratraining zusätzlich zum normalen Trainingsplan involvierte, hatte er nie besonders viel Freizeit und war lange ein sehr schüchterner Mensch, einfach weil er außer Klassenkameraden, den anderen Mitgliedern seiner Mannschaft und seiner Familie nie wahnsinnig viele soziale Kontakte. Erst seitdem er in der Profimannschaft ist, hat sich das deutlich gebessert und mittlerweile ist er zwar immer noch ein höflicher und taktvoller Mensch, allerdings trotz allem recht selbstbewusst. Auch sein Auftreten hat sich deutlich geändert und gerade seit er zum Schlüsselspieler wurde, kommt er auch schon mal wirklich arrogant rüber. Allerdings versucht er, es so gut wie möglich im Griff zu haben. Immer klappt das allerdings nicht und seine Eltern, vor allem seine Mutter, die sehr überfürsorglich ist, gibt dafür gerne Leon die Schuld, den sie nicht leiden kann. In der Mannschaft ist Max weder über die Maßen beliebt, noch besonders verhasst. Er hat seine Freunde, zu denen in erster Linie die etwa gleich alten Spieler zählen, aber auch mit Julian ist er gut befreundet, da dieser ihn am Anfang etwas an die Hand genommen hat, als er neu bei den Profis war.
Erst in der Saisonvorbereitung 2014 hat Max sich von seiner Freundin Michelle, seiner ersten richtigen Freundin, getrennt, da er gemerkt hat, dass er sie einfach nicht liebt. Aktuell versucht er, den Grund dafür herauszufinden.

Sonstiges: nothing special


Darf der Steckbrief nach Verlassen des Forums weitergegeben werden?
Nope
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Draxler
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 8882
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 24
Ort : Gladbeck

BeitragThema: Re: Max Meyer   10th März 2015, 4:12 pm

Mein WOB kriegst du Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Max Meyer (3)

avatar

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 08.03.15

BeitragThema: Re: Max Meyer   10th März 2015, 4:13 pm

Dankeschön bounce
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leonie Köpke
Student
avatar

Anzahl der Beiträge : 3415
Anmeldedatum : 23.03.14
Alter : 24
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Max Meyer   10th März 2015, 7:06 pm

Meins auch *hust* Very Happy

_________________

he saved me… in every way that a person can be saved
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Max Meyer (3)

avatar

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 08.03.15

BeitragThema: Re: Max Meyer   10th März 2015, 7:10 pm

Dankeschön
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leon Goretzka (3)

avatar

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 08.03.15
Alter : 22
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Max Meyer   10th März 2015, 7:12 pm

Schöner Steckbrief, Kumpel Knuff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Max Meyer   

Nach oben Nach unten
 
Max Meyer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Liliana Helena Meyer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wir sind das Ruhrgebiet :: Archiv Steckbriefe-
Gehe zu: