Ein Fußball-RPG rund um Schalke und den BVB
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  Events  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Linus Cornelius von Koschembahr

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Linus C. von Koschembahr

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 21.01.16
Alter : 24

BeitragThema: Linus Cornelius von Koschembahr   22nd Januar 2016, 8:32 pm

Über dich


Name: von Koschembahr (ehm. Sawyer)

Vorname: Linus Cornelius

Spitzname: -

Geburtsdatum: 13. Juli 1991

Geburtsort: Cambridge (England)

Wohnort: eigentlich Baltimore, wird jetzt vermutlich Dortmund

Nationalität: Amerikanisch

Aussehen: Linus ist 1,75 und bringt ein Kampfgewicht von 69 Kilo auf die Waage. Er hat mittelblonde kurze Haare, die er ständig in Form hält, selbst, wenn er nur Zuhause faulenz. Er ist durchtrainiert. Außer auf seine Haare achtete er eigentlich nicht weiter auf sein Aussehen, sondern verdankt es nur den guten Genen seiner Eltern. Er trägt eigentlich immer vorauf er gerade Lust, auch wenn er damit schon einmal bei anderen Menschen auf Ablehnung oder Verwunderung trifft.

Avatarperson: Colton Haynes


Karriere

Aktueller Verein:

Bisherige Vereine:

Position:

Erfolge:

Nationalmannschaft:




Charakter


Stärken:
- sehr extrovertiert: Linus lernt gerne neue Menschen kennen und hat auch keine Angst Fremde anzusprechen. Er redet auch für sein Leben gerne.
- verrückt/ humorvoll: Linus kann ziemlich verrückt werden und über sich selbst lachen. Er machte dabei auch gerne komische und verrückte Fotos von sich oder steckt sich in Kostüme
- flexibel/ spontan: Wenn etwas nicht klappt, dann hat er schnell mal eine andere Idee oder kann sich schnell auf die neue Situation einstellen.
- selbstbewusst: Er sagt gerade heraus, was seine Meinung ist, egal was andere denken können. Es stört ihn nicht. Er weiß wie er ist und findet es gut so.
- unkompliziert: Da er sehr offen und herzlich ist und gerade heraus denkt, kommen viele Menschen sofort mit ihm klar. Er ist auch eigentlich keine Zicke und kann sich auf andere einstellen.

Schwächen: (mind. 5)
- launisch: Seine Laune kann innerhalb von 5 Minuten vom guten ins schlechte wandern. Er hat sich da nicht wirklich unter Kontrolle und lässt seine Laune gerne raus.
- kein Durchhaltevermögen/ aufschieben von Dingen: Linus hält selten durch, was er sich vornimmt. Er ist sehr sprunghaft und ändert gerne sein Vorhaben, wenn ihm gerade etwas Anderes besser passt.
- kindisch: Er kann selten ernst bleiben, wird gerne albern und zieht ernste Situationen gern ins lächerliche
- unpünktlich: selten schafft er es rechtzeitig zu einem Treffen, da er immer die Zeit vergisst. Außerdem liebt er den großen Auftritt und den hat man meistens, wenn man zu spät kommt.
- chaotisch: Linus lebt nach dem Motto: Kommste heute nicht, kommste morgen. Und genau so läuft sein Leben. Selten plant er etwas oder hält Ordnung. Er springt auch gerne mal von einem Gedanken zum anderen ohne das andere ihm folgen können.
- stur/rebellisch: Gerne behält er auch mal seine Meinung bei, wenn ihm etwas nicht passt. Oder gerade bei seinem Vater stellt er gerne auf stur, hört ihm nicht zu, macht sein eigenes Ding und wird zum Rebell.


Vorlieben: (mind. 5)
- Partys: Er liebt es ausgelassen zu feiern, zu saufen und einfach die Sau raus zu lassen
- flirten/ Dates/ Sex: Linus verbindet diese drei Dinge gerne miteinander und hat gerne und sehr oft Sex. Natürlich nicht immer mit den gleichen Menschen. Er probiert auch gerne mal was aus.
- Geld ausgeben: Da er bis jetzt nicht wirklich auf eigenen Beinen stand und von Papi finanziert wurde, kennt er keine Grenzen und verprasst gerne viel Geld. Dabei ist es egal ob für Kleider, Partys, Alkohol, Reisen.
- Fitness: Er macht gerne und fast täglich Sport, damit sein Körper nicht an Muskeln verliert. Außerdem findet er es attraktiv, wenn Menschen Sport treiben und schwitzen.
- Schnelle und teure Autos: Dabei geht ihm einer ab, da er sich in schnellen Autos wie ein großer Hengst fühlt. Er liebt es auch mit den Autos stundenlange Roadtrips zu machen, Hauptsache er kann das Gaspedal durchdrücken und andere beeindrucken.
- Sonne, Strand, Meer: Da kann man richtig schön die Seele baumeln lassen und Linus seinen Körper zur Schau stellen
- Musik und Konzerte: Zählt für ihn wie auch die Partys. Man gut Leute kennenlernen, feiern und tanzen. Linus eskaliert gerne mal dabei.

Abneigungen: (mind. 5)
- Regeln: Hasst er abgrundtief und hält er sich nicht gerne dran. Sein Motto: Für ihn gibt es keine Regeln oder Grenzen.
- Die Zukunft: Er lebt im Hier und Jetzt und will nicht an seine Zukunft denken. Dazu müsste er auch mal seinen Abschluss machen. Er bleibt lieber noch Jung und ungebunden und lebt das Leben, anstatt an die Zukunft zu denken. Vielleicht macht ihm diese auch etwas Angst.
- Drogen: Er feiert zwar gerne, doch Drogen gehören nicht für ihn dazu. Er hatte es mal ausprobiert, da er ja ein Rebell ist, doch ist er damit ziemlich abgestürzt und lässt daher die Finger davon.
- Religion: Er ist nicht religiös und findet Menschen, die an Gott glauben für die totalen Spinner.
- seinen Vater: Der hat Linus oft mit den fremden Freundinnen alleine gelassen oder wollte ihn nicht seine echte Mutter bringen. Über die Jahre hat er eine kleine Abneigung gegenüber seinem Vater entwickelt. Doch in Wirklichkeit liebt er ihn.
- Regen: Da kann man nicht so viel draußen machen und sich schon gar nicht zur Schau stellen.
- Prüde, verklemmte Menschen: Wieso nicht einfach Spaß haben und alles auf sich zukommen lassen. Linus versteht nicht, wie man prüde oder verklemmt sein kann. Für ihn geht es im Leben auch nur um Spaß, Sex und Geld.


Hobbies: Feiern, Trinken, Sport machen, Reisen, faulenzen, Kasper sein und herumalbern, Shoppen

Charakterbeschreibung/Lebenslauf:mind. 500 Zeichen
Linus ist zwar in Cambridge geboren, hat daran aber keine großen Erinnerungen. Das liegt daran, dass er nur als Baby bzw. Kleinkind dort Zeit verbracht hatte. Sein Vater, der gebürtiger Amerikaner ist und in Cambridge nur für drei Jahre gelebt hatte, nahm Linus damals im Alter von 2 Jahren mit nach Amerika. Von da an wuchs der Junge in den USA in Baltimore und nur bei seinem Vater auf. Seine leibliche Mutter hat er nie richtig kennen gelernt, sondern kennt sie nur von ein paar Fotos und den Erzählungen seines Vaters.
Dafür wuchs Linus mit den ständigen wechselnden Freundinnen seines Vaters auf. Zuerst hat er noch versucht alle zu mögen und zu akzeptieren, doch gerade als dann die Pubertät bei ihm voll losging, empfand Linus nur noch Abneigung für die jungen Frauen. Er wollte endlich seine richtige Mutter kennenlernen, doch sein Vater verschwieg ihm immer ihre Herkunft. Dies und auch die wechselnden Frauen waren ein Grund, warum Linus sich gegen seinen Vater auflehnte und sich dabei zu einem Rebellen entwickelte.
Sein Vater versucht immer mehr die Anerkennung seines Sohnes wieder zu erlangen, indem er diesem sein luxuriöses Leben finanziert und ihm ermöglicht an der Elitehochschule „Johns Hopkins University“ internationale Politik zu studieren. Allerdings nutz Linus das Studium nur dazu, um sein Leben frei gestalten zu können und seinen Vater etwas zu besänftigen. Eigentlich hat Linus nämlich noch keine Lust sich beruflich festzulegen oder allgemein an seine Zukunft zu denken. Er genießt viel lieber das Leben in vollen Zügen und nutzt die Zeit um nebenbei mehr über seine Mutter heraus zu finden. Da er dank seiner Geburtsurkunde auch herausgefunden hatte, dass seine Mutter die deutsche Anwältin Katharina von Koschembahr ist und in Düsseldorf lebt, beginnt er im Alter von 20 Jahre intensiv Deutsch zu lernen und setzt sich mit dem Land mehr auseinander. Natürlich bleibt dies seinem Vater nicht verborgen und es kommt immer öfters zum Streit zwischen den beiden, da Linus sein Studium komplett vernachlässigt. Diese Streits und auch seine Neugierde auf seine leibliche Mutter sorgen dafür, dass Linus im Winter 2013 ein Auslandssemester an der Freien-Universität Berlin macht. Jedoch muss er ein paar Wochen nach seiner Ankunft in Berlin erfahren, dass seine Mutter nur ein paar Monate vorher verstorben ist. Um seine Mutter zu Ehren und seinem Vater eines auszuwischen beschließt Linus den Nachnamen seines Vaters (Sawyer) gegen den Nachnamen seiner leiblichen Mutter (von Koschembahr) auszutauschen. Er bricht sein Studium komplett ab und will sich mehr mit dem Heimatland seiner Mutter vertraut machen.



Sonstiges: -


Darf der Steckbrief nach Verlassen des Forums weitergegeben werden?

Nein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leonie Köpke
Student
avatar

Anzahl der Beiträge : 3374
Anmeldedatum : 23.03.14
Alter : 24
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Linus Cornelius von Koschembahr   22nd Januar 2016, 9:14 pm

Wob Very Happy Very Happy

_________________

he saved me… in every way that a person can be saved
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Draxler
Schalker
avatar

Anzahl der Beiträge : 8668
Anmeldedatum : 12.03.14
Alter : 23
Ort : Gladbeck

BeitragThema: Re: Linus Cornelius von Koschembahr   23rd Januar 2016, 1:05 pm

Mein WOB gibt es auch Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Linus C. von Koschembahr

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 21.01.16
Alter : 24

BeitragThema: Re: Linus Cornelius von Koschembahr   23rd Januar 2016, 8:52 pm

Danke ihr zwei Gruppenknuddeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Linus Cornelius von Koschembahr   

Nach oben Nach unten
 
Linus Cornelius von Koschembahr
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Volta Cyclista a Catalunya

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wir sind das Ruhrgebiet :: Archiv Steckbriefe-
Gehe zu: